Burgenland Grand Slam

DER BURGENLAND GRAND SLAM
ist eine Gesamtwertung der wichtigsten Fahrtenseglerregatten in Ostösterreich. Wir wollen mit diesem Cup das Yardsticksegeln fördern und die beliebtesten Fahrtenseglerregatten der Region aufwerten.


Ehrung der Grand Slam Sieger 2016 verschoben

Die für Dienstag, den 2. Mai 2017 im Yacht Club-Breitenbrunn geplante Siegerehrung der Grand Slam Sieger muss leider aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Neuer Termin ist voraussichtlich der 10.09.2017 im Yachtclub Podersdorf.

 


Ehrung der Grand Slam Sieger 2016

Die Siegerehrung für den Burgenland Grand Slam 2016 findet am Dienstag, den 2. Mai 2017 um ca. 20:00 im Yacht Club Breitenbrunn statt. Es gibt Preise für die 10 Erstplatzierten. Anschließend an die Siegerehrung wird wieder eine Verlosung von Sachpreisen unter allen anwesenden Burgenland Grand Slam Teilnehmern durchgeführt. Je nach Platzierung wird eine unterschiedliche Anzahl von Losen vergeben. Die ersten erhalten 10 Lose die letzten 1 Los. Der Hauptpreis bei der Verlosung ist wieder ein Spinnaker oder Gennaker nach Wahl von der Firma ONE SAILS.
Bereits um 19:00, also vor der Ehrung unsrer Grand Slam Sieger, findet die Ehrung der besten Burgenländischen Segler durch den Landessegelverband Burgenland statt.

 


2017 sind folgende Grand Slam Regatten in der Wertung:

Blaues Band (UYCNs)
24.06.2017
Twilight the Race (BYC)
05-06.08.2017
Noch nicht fixiert
2017

Endwertung 2016

Nach dem nun auch der One Sails Cup über die Bühne gegangen ist, gibt es die provisorische Endwertung des Burgenland Grand Slam 2016.

Das sind die ersten Zehn der vorläufigen Endwertung:

1 Andreas Zethner

2 Mathias Florian

3 Josef Moser

4 Clemens Kellner

5 Herbert Eisterer

6 Gerd Knoll

7 Michael Handl

8 Bernd Tremmel

9 Josef Binder

10 Franz Josef Mautner Markhof

 

 

Endergebnis 2016

Einzelwertung Blaues Band (4.8.2016)

Einzelwertung Hyundai Roundabout (4.8.2016)

Einzelwertung One Sails Cup (4.8.2016)


Das war die Siegerehrung des Burgenland Grand Slam 2015

am Freitag den 27. Mai 2016 fand im Burgenlšndischen Yacht - Club die Siegerehrung zum Burgenland Grand Slam 2015 statt.

In lockerer Atmosphäre nahmen die ersten Zehn der Gesamtwertung ihre Preise entgegen. Gesamtsieger des ersten Burgenland Grand Slam wurde Johann Fazokas auf seiner modifizierten Gib Sea. Die gesamte Ergebnisliste findet ihr auf dieser Seite etwas weiter unten.

Mit großer Spannung wurde auf die Verlosung der Sachpreise gewartet. Je nach Platzierung wurde eine unterschiedliche Anzahl von Losen vergeben. Die ersten erhielten 10 Lose die letzten 1 Los. Die Chancen standen allerdings für alle Anwesenden gut einen der Hauptpreise zu gewinnen, da nur etwa ein Drittel aller verfügbaren Lose vergeben wurde. Viele Teilnehmer blieben der Siegerehrung fern, möglicherweise auf Grund der Unwetter, die am Freitagabend im Nordburgenland das Wettergeschehen bestimmten. Rust blieb allerdings mit Ausnahme weniger Regentropfen verschont, sodass alle Anwesenden im Freien bei angenehmen Temperaturen Bier, Steak, Bratwurst und Co genießen konnten.

Kurz nach 21 Uhr war es dann soweit, die Spannung stieg, die Verlosung der attraktiven Preise begann. Neben dem Hauptpreis von One Sails, einem Spinnaker oder Gennaker nach Wahl, gab es ein Wochenende mit dem ersten Serienwasserstoffauto der Welt von Hyundai, innovative Produkte von Zunbow und viele andere Preise zu gewinnen.

Claus Chabina gewann das Wochenende mit dem Zero Emission ix35 und freut sich darauf einen Blick in die Zukunft werfen zu dürfen. Mit einem Zero Emission Auto unterwegs zu sein, ohne ständig die Batterieladung im Auge haben zu müssen, wie es bei Elektroautos ja noch immer der Fall ist, ist sicher ein tolles Erlebnis. Dieser Preis wurde uns von Hyundai Austria zur Verfügung gestellt.

Zunbow eine innovative junge Firma hat uns einen Querschnitt ihrer Produktpalette mitgebracht. Business Relation Manager Michael Bongar erläuterte mit Unterstützung seiner charmanten Geschäftsführerin Sandra Dubecky die einzelnen Produkte und übergab die Preise persönlich an die Gewinner. Solar Cases, Solar Panels und Solar Rucksäcke fanden ihre neuen Besitzer.

Am Ende gab es "nur" mehr den Gutschein von One Sails am Tisch, die Spannung erreichte den Höhepunkt. Die verbliebenen Lose wurden nochmals ordentlich durchgemischt und eine unserer jungen Glücksfeen zog den Gewinner. Ernst Hofmann war der Glückliche und wird bald mit einem neuen Spinnaker von One Sails auf den Regattabahnen auftauchen.

BYC Präsident Peter Schweng gratulierte abschließend allen Gewinnern und wünschte viel Erfolg bei den Grand Slam Regatten 2016.


Der Cup hat einen Namen

Wir haben lange nach einem Namen für diesen Cup gesucht. Ideen wurden geboren und wieder verworfen. Viele Vorschläge von unseren Teilnehmern gesichtet und bewertet. Jetzt ist es fix. Burgenland Grand Slam. Danke an Franz Strommer für diesen Vorschlag.

Ganz allgemein bedeutet Grand Slam (großer Schlag) einen besonderen Sporterfolg. Heute wird er hauptsächlich mit dem Tennisport in Verbindung gebracht und man versteht darunter den Gewinn der vier wichtigsten Turniere innerhalb eines Kalenderjahres. Bei uns gibt es zwar kein Preisgeld, aber es geht auch um die wichtigsten Fahrtenseglerregatten in Ostösterreich.

Ein bisschen Selbstironie lässt sich aber auch entdecken: Schlamm und Slam haben einen sehr ähnlichen Wortklang und eine Beziehung zum Schlamm haben wir Neusiedlerseesegler ja.


Das Reglement (2016)

1.) Keine Anmeldung erforderlich.
Du segelst einfach die erforderliche Anzahl an Regatten, dann kommst du automatisch in die Wertung.

2.) Kein Nenngeld.

3.) Für die Berechnung der Punkte, wird jeweils das Gesamtergebnis in der Racing Klasse (mit Zusatzsegel) und in der Cruiserklasse (ohne Zusatzsegel) herangezogen. Zusätzlich bei der Hyundai Roundabout das Ergebnis in den Klassen Mehrrumpfboote, bzw. Jollen natürlich nach der Yardstickkorrektur.

4.) Die Punkte für eine Regatta werden nach folgender Formel errechnet:

Punkte=(T+1)-P)*(100/T)

T=Teilnehmer insgesamt in der Klasse

P=Platz

Damit hat der jeweils erste in seiner Klasse 100 Punkte. Alle Buchstabenplatzierungen (OCS, DSQ, DNF...) bekommen 0 Punkte. Die Punkte aller anderen Teilnehmer dazwischen werden linear verteilt.

5.) Um auf die Ergebnisliste zu kommen, brauchst du mindestens zwei Ergebnisse. Buchstabenplatzierungen zählen nicht als Ergebnis!

6.) Das jeweils schlechteste Ergebnis wird gestrichen.

7.) Es zählt nur der Skipper.

Also, wenn du zweimal als Skipper und einmal als Crew unterwegs warst, hast du leider nur die zwei Ergebnisse in der Wertung, bei denen du als Skipper unterwegs warst.


Burgenland Grand Slam 2015

Endergebnis


1 Johann Fazokas 271,0
2 Binder Josef 269,43
3 Schahpar Michael 262,06
4 Chabina Claus 206,57
5 Hackl Bernhard 198,90
6 Hiebeler Markus 197,67
7 Spitzauer Johann 193,75
8 Binder Christian 192,59
9 Fangl Friedrich 191,55
10 Hofmann Ernst 190,52

 

Spannend bis zum Schluss

Sepp Binder und Johann Fazokas lieferten sich bis zum Schluss ein heißes Duell um den Sieg. Beide waren bei allen vier Cup Regatten am Start. Johann Fazokas vom Burgenländischem Yacht - Club auf seiner Gib Sea konnte den vor der TWILIGHT noch führenden Sepp Binder vom Segel Club Rust, der für die TWILIGHT sogar seinen 20er JKR gegen eine Peiso 26 tauschte, letztlich noch abfangen. Am Schluss waren es nicht einmal zwei Punkte Differenz zwischen dem Cupsieger Johann Fazokas und dem Zweitplatzierten Sepp Binder.

Die gesamte Ergebnisliste zum Download

Hier findest du die einzelnen Regatten im Detail:

Für den Grand Slam 2015 wurden zwei Regatten aus 2014 und zwei Regatten aus 2015 herangezogen.

Hyundai Roundabout 2014

One Cup 2014

Blaues Band 2015

TWILIGHT 2015

Du findest dich nicht auf der Liste

Falls du nicht auf der Liste bist, oder es fehlt eines oder mehrere deiner Ergebnisse auf der Liste, sende uns bitte eine kurze Nachricht. Meistens liegt es daran, dass auf einer der Ergebnislisten dein Name anders geschrieben ist und deine Ergebnisse dadurch nicht zusammengefasst werden.

Die sind in der Wertung

Hyundai Roundabout
2014
ONE Cup
2014
Blaues Band
2015
Twilight
2015

Da stimmt doch was nicht

Du bist doppelt auf der Liste, du hast dich mit der Formel auseinandergesetzt, den Rechenmodus gecheckt und kommst trotzdem auf ein anderes Ergebnis.

Wo gearbeitet wird, da passieren Fehler. Schreib uns deine Überlegungen. Wir prüfen den Sachverhalt und korrigieren das Ergebnis.